Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Steckbrief: Ocrie

Linie

Aufenthaltsort: Marbella/ Spanien
Rasse/Gattung: Podenco - Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 04/2016
Farbe: rotbraun
Kastriert: Ja
Krankheiten: nichts bekannt
Schulterhöhe: 40 cm
Schutzgebühr: 375 Euro
Anzeige erschienen am: 25.02.2018
Kontaktdaten

Ansprechpartner: Nicole Kreis
E-Mail: nicole@helfende-haende-ev.com
Telefon: 06126-5058212

Button Zum Kontaktformular
Linie

Ocrie ist ein zurückhaltender und doch sehr sozialer Hundemann. Er ist unkompliziert und freundlich im Kontakt mit anderen Hunden und auch Katzen könnten in seinem neuen Zuhause leben. Ocrie kennt zur Zeit noch nichts, außer das Tierheim. Er ist ein eher unsicherer Hund, der schnell in neuen Situationen überfordert ist. Dies hat sich zum Beispiel beim Tierarztbesuch gezeigt, wo er eigentlich schon zur Vorbereitung für die Ausreise war. Wenn er die Menschen noch nicht kennt, ist er ängstlich und vorsichtig. In Situationen in denen er sich bedrängt fühlt, reagiert er dann unsicher und ggf. sich selbst schützend. Ocrie braucht da dann einfach viel Zeit und Geduld und möglichst erfahrene Führung. Deshalb suchen wir nun für ihn ein Zuhause, welches eher ländlich liegt. Wo er sich langsam an das Zusammenleben mit Menschen gewöhnen kann. Und das tut er, denn er freut sich über jedes gute Wort, jede Streicheleinheit und jede noch so kleine Aufmerksamkeit seiner ihm bereits bekannten Pfleger. Ocrie kennt zur Zeit noch nichts, außer das Tierheim. Er ist ein eher unsicherer Hund, der schnell in neuen Situationen überfordert ist. Dies hat sich zum Beispiel beim Tierarztbesuch gezeigt, wo er eigentlich schon zur Vorbereitung für die Ausreise war. Wenn er die Menschen noch nicht kennt, ist er ängstlich und vorsichtig. In Situationen in denen er sich bedrängt fühlt reagiert er dann unsicher und ggf. sich selbst schützend. Ocrie braucht da dann einfach viel Zeit und Geduld und möglichst erfahrene Führung. Deshalb suchen wir nun für ihn ein Zuhause, welches eher ländlich liegt. Wo er sich langsam an das Zusammenleben mit Menschen gewöhnen kann. Und das tut er, denn er freut sich über jedes gute Wort, jede Streicheleinheit und jede noch so kleine Aufmerksamkeit seiner ihm bereits bekannten Pfleger.

Ocrie wurde in Ojén, Spanien gefunden. Nun wartet er schon seit dem 28.12.2016 im Tierheim Triple A Marbella auf liebevolle Menschen mit genügend Zeit, Geduld und Liebe für einen schüchternen Podenco-Mix-Rüden.

Seine Menschen sollten in erster Linie Geduld haben und erstmal nichts von ihm erwarten. Hundeverständnis und genügend Feingefühl und Durchhaltevermögen um ihm die neue, bisher unbekannte, Welt Schritt für Schritt näher zu bringen ohne ihn dabei zu überfordern, werden die schnellsten Fortschritte bringen.
Gegen einen souveränen Hundekumpel im neuen Zuhause bei dem er sich vieles Abschauen kann, hat Ocrie sicherlich nichts einzuwenden.

Ocrie ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Daniela Koch, die eine Patenschaft für Ocrie übernommen hat.  

button zurück zur übersicht

Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde