Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Steckbrief: Bubu

Linie

Aufenthaltsort: Marbella (Spanien)
Rasse/Gattung: Bodeguero-Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 02/2017
Farbe: tricolor
Kastriert: Ja
Krankheiten: keine bekannt
Schulterhöhe: ca. 42 cm
Schutzgebühr: 300 Euro + 75 Euro Transportkostenbeteiligung
Anzeige erschienen am: 13.08.2018
Kontaktdaten

Ansprechpartner: Alexa D'Oleire
E-Mail: lexi@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0173-2907070

Button Zum Kontaktformular
Linie

Bubu ist ein ganz liebenswerter und hübscher Junge, der derzeit noch einen recht schüchternen Eindruck macht. Hat er aber erst einmal Vertrauen gefasst, dann sitzt er am liebsten bei seinen Bezugspersonen auf dem Schoß und genießt jede Schmuse- und Kuscheleinheit ganz intensiv. Mit seinen Hundekumpels im Tierheim kommt er prima zurecht, zeigt sich sehr sozial und mischt sich niemals in irgendwelche Streitereien ein. Er liebt die gemeinsamen Ausflüge mit seinen Gassigängern und läuft dabei völlig unproblematisch an der Leine. Bei einer Schulterhöhe von ca. 42 cm wiegt er derzeit 10 kg.

Bubu wurde auf der Straße nach Ojen/Spanien gefunden und ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht. Das arme Kerlchen war völlig verschmutzt und hatte mehrere Wunden am Körper. Wer ihn so übel zugerichtet hat, wissen wir nicht und seine Pfleger in Triple A tun alles dafür, dass er bald wieder der bildschöne Junge wird, der er ganz sicher einmal gewesen ist.

Ganz bestimmt hat Bubu schon einmal ein Zuhause gehabt. Ob er einfach ausgesetzt wurde oder in seiner Not irgendwo davongelaufen ist, wird wohl immer Bubus Geheimnis bleiben.

Wer kann sein Herz für Bubu entdecken und möchte ihm ein neues Zuhause bieten – diesmal aber bitte für immer?

Bubus Traum wäre ein Zuhause, in dem man ihn in aller Ruhe und ohne jeden Stress ankommen lässt. Wo man ihn vor allem in der Anfangszeit nicht überfordert und ihn geduldig mit allen Dingen vertraut macht, die er bisher noch nicht kennenlernen durfte (z. B. unbekannte Geräusche). Wo man ihn ohne Wenn und Aber in die Familie integriert und ihn einfach nur aus vollem Herzen lieb hat. Wo man nach und nach gemeinsam mit ihm die neue Umgebung erkundet und -wenn er erst einmal gefestigt ist – ganz viel zusammen mit ihm unternimmt. Eine gute Hundeschule könnte dies sicherlich gut unterstützen. Dann wird sich Bubu ganz bestimmt zu einem fröhlichen und zuverlässigen Begleiter durch Dick und Dünn entwickeln, der alle in ihn investierte Mühe mit seiner Liebe und Treue hundertfach zurückgeben wird.

Gegen schon größere, ruhige und verständige Kinder im neuen Zuhause hätte Bubu bestimmt nichts einzuwenden. Auch ein lieber, souveräner Artgenosse, an dem sich Bubu orientieren kann, wäre willkommen.

Ein eigener, hundesicher eingezäunter Garten, wo er sich ohne Leine bewegen und das Geschehen in der Nachbarschaft aus sicherer Entfernung beobachten kann, würde Bubus Glück komplett machen, ist aber keine Bedingung.

Bubu ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.
 

button zurück zur übersicht

Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde