Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Steckbrief: Moka (RESERVIERT)

Linie

Aufenthaltsort: Marbella (Spanien)
Rasse/Gattung: Podenco Orito
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 05/2017
Farbe: schokobraun mit weißen Abzeichen
Kastriert:
Krankheiten: keine bekannt
Schulterhöhe: ca. 38 cm (noch im Wachstum)
Schutzgebühr: 300 Euro + 75 Euro Transportkostenbeteiligung
Anzeige erschienen am: 08.10.2018
Kontaktdaten

Ansprechpartner: Alexa D'Oleire
E-Mail: lexi@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0173-2907070

Button Zum Kontaktformular
Linie

Moka ist ein fröhliches und hübsches Mädel mit einer Schulterhöhe von ca. 38 cm (Stand 07.10.2018), das sicher noch etwas wachsen wird. Mit den anderen Hunden im Tierheim flitzt sie um die Wette und lässt sich immer von ihnen zum gemeinsamen Spiel animieren. Von ihren Pflegern lässt sie sich gerne beschmusen. Ob sie auch mit Katzen verträglich ist, wissen wir nicht, testen es aber auf Wunsch gerne.

Moka wurde von den spanischen Gesundheitsbehörden auf der Straße gefunden und ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht. Wie viele Hunde in Spanien, so war auch Moka nicht gechipt und ein Besitzer konnte nicht ausfindig gemacht werden. Nun wartet die süße Maus in Triple A auf ihr Signal zum Start in ein fröhliches und unbeschwertes Hundeleben.

Wir suchen für Moka liebevolle, sehr verantwortungsvolle Menschen mit genügend Zeit, Geduld und Liebe für einen heranwachsenden Hund. Menschen, die sie ohne Stress ankommen lassen und mit ihr gemeinsam ihre neue Welt erkunden, viel mit ihr unternehmen und sie mit allem vertraut machen, was sie bisher noch nicht kennenlernen durfte. Die sie mit Liebe, aber auch mit der nötigen Konsequenz erziehen, damit sie all das lernt, was ein familientauglicher Hund so wissen und können sollte. Moka ist wiss- und lernbegierig und jede Mühe wird sich bezahlt machen und Moka eine zuverlässige und fröhliche Begleiterin durch dick und dünn werden.

Liebe Kinder und/oder souveräner Ersthund, an dem sich Moka orientieren kann, würden ihr sicher gut gefallen. Ein hundesicher eingezäunter Garten wäre schön, wo sie ohne Leine ihrem jugendlichen Bewegungsdrang freien Lauf lassen und fröhlich herumflitzen kann, ist aber keine Bedingung.

Moka ist geimpft und gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis und bei Ausreise entwurmt und entfloht. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten kann erst gemacht werden, wenn sie ihren 5. Lebensmonat vollendet hat. Sobald es ihr Alter zulässt, ist sie auch kastriert.

WICHTIG: Alle noch unkastrierten Welpen und Junghunde werden nur mit Kastrationsauflage vermittelt!
 

button zurück zur übersicht

Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde