Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Steckbrief: Buffy

Linie

Aufenthaltsort: Marbella (Spanien)
Rasse/Gattung: Herdenschutzhund-Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 04/2018
Farbe: mehrfarbig
Kastriert: Ja
Krankheiten:
Schulterhöhe: ca. 52 cm (noch im Wachstum)
Schutzgebühr: 300 Euro + 75 Euro Transportkostenbeteiligung
Anzeige erschienen am: 07.11.2018
Kontaktdaten

Ansprechpartner: Jana Bolduan
E-Mail: jana@helfende-haende-ev.com
Telefon: 01578/9211779

Button Zum Kontaktformular
Linie

Buffy ist eine bildschöne, sehr soziale und anhängliche, rauhaarige Herdenschutzhund-Mischlingshündin, die schon jetzt (Stand 04.11.18) eine Schulterhöhe von 52 cm und eine Gewicht von 18 kg hat. Da sie noch nicht ganz ausgewachsen ist, wird sie wohl bei beidem noch etwas zulegen. Mit ihren Artgenossen im Tierheim versteht sie sich prima und geht jeder Rauferei geflissentlich aus dem Weg. Buffy ist eine Schmuserin durch und durch und weiß jede Gelegenheit zu nutzen, möglichst viele Streichel- und Knuddeleinheiten ihrer Bezugspersonen zu bekommen. Bei den gemeinsamen Ausflügen mit ihren Gassigängern läuft sie vorbildlich und ohne zu ziehen an die Leine und springt auch nicht an ihnen hoch.

Buffy wurde im Alter von 8 Wochen zusammen mit fünf weiteren Geschwistern von ihrem Besitzer als unerwünschter Nachwuchs im Tierheim Triple A (Marbella/Spanien) abgegeben. Buffys Besitzer muss man jedoch zugutehalten, dass er auch gleich die Mutterhündin mitgebracht hat und diese umgehend kastrieren ließ.

So sind Buffy und ihre Geschwister wohlbehütet und gut sozialisiert in Triple A aufgewachsen, haben das Zusammenleben mit anderen Hunden und großen und kleinen Menschen kennengelernt.

Wir wünschen uns für Buffy ein neues Zuhause, wo sie liebevoll in die Familie integriert wird und wo sie für immer bleiben darf. Wo man sie ohne Stress ankommen lässt, wo man sie einfühlsam mit allem vertraut macht, was sie bisher noch nicht kennengelernt hat (z. B. unbekannte Geräusche, wie z. B. Staubsauger, Straßenverkehr etc.) und wo man nach die Eingewöhnung gemeinsam mit ihr die neue Welt erobert. Viele Schmuse- und Kuscheleinheiten sind eine Muss. Bei ihrer weiteren Erziehung sollten sich Konsequenz und liebevolle Zuwendung die Waage halten. Der Besuch einer guten Hundeschule könnte dies wirkungsvoll unterstützen. Wir sind sicher, dass sich der Einsatz lohnt und Buffy sich zu einer treuen und immer zuverlässigen Begleiterin entwickeln wird.

Buffy braucht die unmittelbare Nähe ihrer Menschen und wird keinesfalls als Schutz- oder Wachhund vermittelt. Auch für eine Wohnung in die Stadt ist sie nicht geeignet und ihr neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein. Ein hundesicher eingezäunter Garten ist eine Muss.

WICHTIG: Trotz aller guten Eigenschaften können wir den Buffy nur in hundeerfahrene Hände vermitteln. Leider zählen auch in einigen Bundesländern (z. B. NRW) Herdenschutzhunde und deren Mischungen immer noch zu den sog. „Listenhunden“. In die Regel können die damit verbundenen Auflagen jedoch durch einen Wesenstest umgangen werden. Auskünfte hierzu erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Ordnungsamt.

Bei Ausreise ist Buffy kastriert, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht und hat einen EU-Heimtierausweis.
 

button zurück zur übersicht

Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde