Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Steckbrief: Rover

Linie

Aufenthaltsort: Marbella (Spanien)
Rasse/Gattung: Podenco Maneto
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 01/2017
Farbe: zimtbraun mit weiß
Kastriert: Ja
Krankheiten: keine bekannt
Schulterhöhe: ca. 40 cm
Schutzgebühr: 375 Euro
Anzeige erschienen am: 04.02.2019
Kontaktdaten

Ansprechpartner: Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521/4175870

Button Zum Kontaktformular
Linie

Rover ist ein liebes Kerlchen, das in seinem noch jungen Leben bisher nicht viel Gutes erfahren durfte. Mit seinen Hundekumpels im Tierheim verträgt er sich prima und ist immer für ein Spielchen mit ihnen oder zum gemeinsamen Herumflitzen aufgelegt. Seinen Pflegern und Gassigängern gegenüber zeigt er sich unkompliziert und anhänglich und es scheint, als würde er jede Streicheleinheit regelrecht in sich aufsaugen.

Rover wurde Anfang Januar 2019 zusammen mit drei weiteren Hunden von der spanischen Polizei aus schlechter Haltung befreit und ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht. Alle vier waren total abgemagert und in keinem guten Zustand. Doch nun haben sie jetzt alles, was sie so lange vermissen mussten: Ein weiches Körbchen und Menschen, die sie liebevoll betreuen. Und sie müssen weder Hunger noch Durst leiden. Aber was sie wirklich brauchen, ist die Sicherheit und Geborgenheit in einer Familie. Deshalb wünschen wir uns, dass jeder von ihnen ganz bald seine Menschen findet und ein Zuhause für immer.

Rovers neue Menschen sollten ihn ganz in Ruhe ankommen lassen und ihm Gelegenheit zur Eingewöhnung geben und ihn einfühlsam mit allem vertraut machen, was er bisher noch nicht kennengelernt hat (z. B. Staubsaugergeräusche, Straßenverkehr, Autofahren etc.). Sicher muss Rover noch einiges lernen, was ein familientauglicher Hund so alles wissen und können sollte. Viel Liebe, aber auch Konsequenz bei seiner weiteren Erziehung sind erwünscht. Der Besuch einer guten Hundeschule könnte dies wirkungsvoll unterstützen. Seine Menschen dürfen dabei vor allem nicht vergessen, wie wichtig gemeinsame Kuschelstunden sind. Wir suchen daher für ihn Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die ihm auch Sicherheit vermitteln können und ihm zeigen, wie schön die Welt sein kann. Rover hat die besten Voraussetzungen, sich zu einem fröhlichen Begleiter durch Dick und Dünn zu entwickeln und wird gewiss alle in ihn investierte Mühe mit all seiner Liebe belohnen.

Ein souveräner Ersthund als Freund und Lehrer würde dem lieben Kerl sicher gut gefallen, ebenso wie ein hundesicher eingezäunter Garten, wo er seinem Bewegungsdrang freien Lauf lassen und nach Herzenslust herumflitzen kann – dies ist aber keine Bedingung.

Rover ist kastriert, geimpft und gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Emily Jeschke, die eine Patenschaft für Rover übernommen hat.
 

button zurück zur übersicht

Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde