Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Steckbrief: Prevo (NOTFALL)

Linie

Aufenthaltsort: Marbella/Spanien
Rasse/Gattung: Mischling
Geschlecht: Notfall/Rüde
Alter: ca. 03/2010
Farbe: hellbraun-weiß
Kastriert: Ja
Krankheiten:
Schulterhöhe: ca. 39 cm
Schutzgebühr: 375 Euro
Anzeige erschienen am: 05.02.2019
Kontaktdaten

Ansprechpartner: Kris Melka
E-Mail: kris@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0170-8323836

Button Zum Kontaktformular
Linie

Prevo ist ein kleiner Mischling im schon etwas gesetzteren Mannesalter, der sein weiches Körbchen über alles liebt, aber durchaus auch Spaziergänge in einem zeitlich begrenzten Rahmen, wobei er auch gut an der Leine läuft. Wie viele „ältere Herren“, so hat auch Prevo seine eigenen Vorstellungen davon, was er gerne möchte und was überhaupt nicht mag. Er ist der Typ „Einzelprinz“, kommt meistens mit seinen Artgenossen ganz gut klar, zum Glücklichsein braucht er sie aber nicht. Wenn sie ihm zu nah auf die Pelle rücken, fängt er an zu granteln. Was er aber für sich ganz alleine haben möchte, sind seine Menschen und da ist er kompromisslos. Bei einer Schulterhöhe von ca. 39 cm bringt der kleine Kerl momentan etwa 10 kg auf die Waage.

Prevo wurde im spanischen Marbella gefunden und kam so ins Tierheim Triple A. Natürlich hatte auch er – wie in Spanien leider üblich – keinen Mikrochip. Sein Fell war abgeschoren und wir denken, dass es ca. mittellang sein wird, wenn es erst einmal wieder richtig nachgewachsen ist. Momentan hat man ihn im Tierheim zum „Bürohund“ auserkoren und diesen Status weiß er sehr zu schätzen.

Aufgrund seines gemäßigten Temperaments und seiner menschenbezogenen Art wäre Prevo gut geeignet für schon etwas ältere Leute, die in Prevo eine Bereicherung ihres Lebens sehen. Er benötigt wirklich nicht viel: Ihm genügen ein ruhiges, beständiges und liebevolles Zuhause, kleine Spaziergänge, ein kuscheliges Körbchen und Schmuseeinheiten – von letzteren aber ganz, ganz viele. Und mit liebevoller Konsequenz wird er sich sicher zu einem geliebten Alltagsbegleiter werden.
Prevo hat eine Schilddrüsenunterfunktion und bekommt hiergegen L-Thyroxin, was monatlich nur etwa 5,00 € kostet.
Prevo ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht.

Prevo wurde im spanischen Marbella gefunden und kam so ins Tierheim Triple A. Natürlich hatte auch er – wie in Spanien leider üblich – keinen Mikrochip. Sein Fell war abgeschoren, ist aber inzwischen wieder gut nachgewachsen. Momentan hat man ihn im Tierheim zum „Bürohund“ auserkoren und diesen Sonderstatus weiß er sehr zu schätzen.

Aufgrund seines gemäßigten Temperaments und seiner menschenbezogenen Art wäre Prevo gut geeignet für schon etwas ältere Leute, die in Prevo eine Bereicherung ihres Lebens sehen. Er benötigt wirklich nicht viel: Ihm genügen ein ruhiges, beständiges und liebevolles Zuhause, kleine Spaziergänge, ein kuscheliges Körbchen und Schmuseeinheiten – von letzteren aber ganz, ganz viele. Und mit liebevoller Konsequenz wird er sicher zu einem geliebten Alltagsbegleiter werden.

Prevo hat eine Schilddrüsenunterfunktion und bekommt hiergegen L-Thyroxin, was monatlich nur etwa 5,00 € kostet.

Prevo ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht.

Wir freuen uns gemeinsam mit Prevo darüber, dass die liebe Anna Mürner seine Patentante geworden ist. Anna hat ihn vor Ort kennengelernt und am liebsten mit nach Hause genommen. Da das nicht möglich ist, zeigt sie ihm auf diese Weise, wie sehr sie ihn mag.
 

button zurück zur übersicht

Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde