Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Steckbrief: Akane

Linie

Aufenthaltsort: Marbella (Spanien)
Rasse/Gattung: Border Collie-Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 01/2018
Farbe: schwarz-weiß
Kastriert: Ja
Krankheiten: keine bekannt
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Schutzgebühr: 375 Euro
Anzeige erschienen am: 16.03.2019
Kontaktdaten

Ansprechpartner: Jana Isanta Navarro
E-Mail: jana2@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0170/8201265

Button Zum Kontaktformular
Linie

Akane ist mit einer Schulterhöhe von ca. 60 cm bei einem Gewicht von derzeit 23 kg eine wunderschöne „sanfte Riesin“. Anfangs war Akane von ihrer neuen Situation im Tierheim völlig überfordert und entsprechend scheu. Doch mittlerweile ist sie aufgetaut und hat sich zu einer fröhlichen und den Menschen zugewandten Hündin entwickelt, die sich gerne knuddeln und beschmusen lässt. Mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts kommt sie prima zurecht und macht um aufkommende Streitereien möglichst einen großen Bogen. Die Ausflüge mit ihren Gassigängern liebt sie sehr und läuft dabei stets locker und ohne zu ziehen an der Leine.

Akane wurde zusammen mit den beiden Rüden Keiko und Agadir (vermutlich ihre Brüder) in Gualdamina/Spanien auf der Straße gefunden, wo sie völlig ziel- und orientierungslos herumliefen. So kamen alle drei in unser Partnertierheim Triple A (Marbella). Keiner der Hunde besaß einen Chip, niemand hat sie als vermisst gemeldet oder nach ihnen gesucht. Akanes Bruder Agadir durfte inzwischen nach Holland umziehen und so hofft nun auch Akane auf ein eigenes Zuhause für immer.

Wir wünschen uns für Akane Menschen mit Hundeerfahrung, die Akane ohne Stress ankommen lassen und ihr Zeit zur Eingewöhnung und zum Vertrauensaufbau geben. Die sie geduldig mit allem vertraut machen, was ihr noch unbekannt ist (z. B. Staubsaugergeräusche, Straßenverkehr, das Mitfahren im Auto usw.). Ihre weitere Erziehung sollte gleichermaßen einfühlsam wie auch konsequent erfolgen. Ein anderer Hund als Freund, Lehrer und Vorbild wäre willkommen, der ihr zeigt, was ein richtiger Familienhund alles so wissen und können sollte. Gemeinsame Kuschelstunden würden bestimmt ein Übriges dazu beitragen, dass Akane sich zu einem geliebten Familienmitglied und zu einer zuverlässigen Begleiterin in allen Lebenslagen entwickelt.

Akane ist ein Hund, der unbedingt die enge Anbindung an seine Menschen braucht und wird keinesfalls als Schutz- oder Wachhund vermittelt. Auch für eine Wohnung in der Stadt ist sie nicht geeignet und ihr neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein. Ein hundesicher eingezäunter Garten ist ein Muss und regelmäßige Spaziergänge in der Natur sollten zum Familienalltag gehören.

WICHTIG: Da wir nicht hundertprozentig ausschließen können, dass in Akanes „Ahnentafel“ auch irgendwo ein Herdenschutzhund vertreten ist, können wir sie nur in hundeerfahrene Hände vermitteln. In einigen Bundesländern (z. B. NRW) zählen Herdenschutzhunde und deren Mischungen immer noch zu den sog. „Listenhunden“. In der Regel können die damit verbundenen Auflagen jedoch durch einen Wesenstest umgangen werden. Auskünfte hierzu erhalten Sie von Ihrem zuständigen Ordnungsamt.

Bei Ausreise hat Akane einen EU-Heimtierausweis, ist kastriert, geimpft, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht.
 

button zurück zur übersicht

Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde